Viera Hamarová Relaxfit - Logo

Orthopädie Wirbelsäulengymnastik und Beckenbodengymnastik in Wien

Sie klagen immer wieder über Rückenschmerzen und Verspannungen?
Oftmals sind Haltungsschwächen oder mangelnde Muskulatur die Ursache. Im Bereich der Orthopädie wird die Physiotherapie häufig angewandt, um Muskulatur aufzubauen oder Haltungsschwächen zu korrigieren. Ob Wirbelsäulengymnastik oder Beckenbodengymnastik – in unserer Praxis bieten wir beides an und organisieren auch spezielle Gruppenkurse, die regelmäßig an unserem Standort Ärztezentrum „Medizin am Küniglberg“ in Wien stattfinden. Informieren Sie sich gleich bei uns und tun Sie etwas für sich und Ihren Körper.

Fehlstellungen, Haltungsprobleme und Schmerzsyndrome erfolgreich angehen

Aber nicht nur bei Rückenschmerzen, sondern auch bei vielen anderen orthopädischen Beschwerden eignet sich die Vielfalt der Physiotherapie als Behandlungsmethode. Sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden oder zuständigen Arzt!

 

Bei folgenden Beschwerden sind Sie in unserer Praxis für Physiotherapie in Wien richtig:

  • Gelenkersatz
  • Schmerzsyndrome
  • Instabilitäten
  • Skoliose
  • Haltungsschwächen
  • Cervikalsyndrom
  • Lumbalgien
  • Fuß-Fehlstellungen
  • Tennis-Ellbogen
  • Wirbelsäulengymnastik
  • Beckenbodengymnastik

Unsere Physiotherapeuten besuchen Sie bei Bedarf auch vor Ort in Ihrer Wohnung – vereinbaren Sie einfach telefonisch einen Termin.

Übrigens: Um Schmerzen vorzubeugen, können Sie auch zu Hause gezielte Übungen aus der Wirbelsäulengymnastik oder Beckenbodengymnastik durchführen. Sprechen Sie uns direkt an und wir zeigen Ihnen Übungen, die sich hierfür eignen.